Vom Laufsteg in den Kleiderschrank – Runde 6, Teil 1: Inspiration

Seit Januar schon läuft bei Monika, wollixundstoffix und Yvonne, yvonetsurreal die Aktion „Vom Laufsteg in den Kleiderschrank. Und genau so lange habe ich viel Freude daran, die Überlegungen und Ergebnisse zu verfolgen.  Und selbstverständlich habe ich auch schon seitdem überlegt, womit ich denn dabei sein könnte. Nun, das Jahresende naht und somit die letzte (?) Gelegenheit, dabei zu sein.
Das linktool ist noch bis heute Abend geöffnet, also schnell noch mit ein paar Ideen in den Ring springen!

Manchmal hilft ja ein Blick auf die eigenen Pinwände bei Pinterest, um zu sehen, was mir gefällt. Unter Anderem befindet sich dort viel von Stella Jean!

Als Inspiration soll mir nicht ein bestimmtes Kleidungsstück oder ein bestimmtes Outfit dienen, sondern die Kombination Waxprint mit gestreiftem Hemdenstoff.
Exotik mit Modeklassiker, in dieser Schau von Stella Jean ist einiges davon zu sehen.

Ist das nicht wunderbar bunt und gut gelaunt?

Dies ist ein Waxprint, den ich im Sommer im Waxprint-Laden in Bonn kaufte, zusammen mit einem möglicherweise passenden Schrägband, das an Hemdenstoff erinnert.

_DSC0001

Der erste Plan war ein Annadress von by hand London daraus zu nähen. In der langen Variante, mit Schlitz. Und den Schlitz, den Ausschnitt und die Ärmel mit dem Schrägband einzufassen. Eine Anna aus günstigem Stoff habe ich im Sommer genäht und auch getragen, allerdings ist der Ausschnitt – wie bei Vielen – nicht ideal, er steht zu weit ab. Das habe ich versucht zu ändern und aus einem Bettlaken zwei Probeoberteile genäht – und diese dann ganz unten in eine Schublade verfrachtet – mal sehen, wann ich mich wieder an Anna machen möchte.

Der zweite Plan ist ein Etuikleid aus Waxprint, schmal, ganz klassisch und schlicht und darunter eine gestreifte Bluse mit tollen (voluminösen) Ärmeln, so ungefähr:

_DSC0009 (2)

Das würde mir echt gefallen!
Und zugleich bezweifle ich, ob diese Kombination so für meinen Alltag geeignet ist.

Also, Plan 3, die sicher tragbare Bank.

Dieser Rock mit Knopfleiste aus der vintage burda.
Rock aus Waxprint, Bund und Knopfleiste aus Hemdenstoff.

In zwei Tagen ist schon Zwischenstandsmeldung angesagt, das werde ich bestimmt nicht schaffen, die Abschlusspräsentation an Sylvester strebe ich aber fest an!

Vielen Dank an die zwei Organisatorinnen!

Advertisements

2 Kommentare zu “Vom Laufsteg in den Kleiderschrank – Runde 6, Teil 1: Inspiration

  1. Diese Kombination aus der Vintage Burda möchte ich unbedingt auch mal nähen 😉 Aus dem Waxprint wird das bestimmt ein toller Rock obwohl mir die Idee des Etuikleides mit der voluminösen Bluse ebenfalls ausgesprochen gut gefällt. Schön, dass du in der letzten Runde dabei bist!
    LG Yvonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s