MMM № 1 – Lieblingsstück: der senfgelbe Wollrock

Das Lieblingsstück 2016 ist das Motto des heutigen, ersten MMM im Jahr 2017.

Das ist für mich ziemlich einfach, habe ich doch 2016 erst so richtig mit dem Kleidungnähen begonnen und noch nicht so viel produziert, schon gar wenig „Richtiges“. Aber der gelbe Wollrock aus einem Woll-Mantelstoff, den ich im letzten Spätwinter im Ausverkauf bei Lackhoff in Mannheim erstand, der ist zu einem echten Lieblingsstück geworden. Ihm gebührt die Ehre bei der ersten Me-Made-Mittwoch-Teilnahme gezeigt zu werden.

wollrockgesamtansicht-3er

Das Schnittmuster ist der Grundschnitt für einen geraden Rock aus dem Buch „Kleider nähen“ von Tanya Wheelan. Erstes Futter, erster Gehschlitz, zweiter nahtverdeckter Reißverschluss – Jipieh! Der Schnitt passt mir prima, zur Anleitung kann ich nichts sagen, denn ich hatte beste Unterstützung im Nähkurs und habe sie nicht verwendet.

Mein Lieblingstrick aus dem Kurs, wenn kein passender Fuß zur Hand ist: Den eingerollten nahtverdeckten Reißverschluss geöffnet bügeln, sodass die Zähnchen auseinandergerollt werden. Anschließend kann mit einem normalen Nähfuß genäht werden.

Das Vorderteil ist geteilt und Taschen sind eingefügt, wie man auf den obigen Fotos sehr gut nicht erkennen kann.

Hier im Detail von der Seite aufgenommen:

wollrock-detailansich

& weil ich Anleitungen, wie etwas geändert wurde so gerne selber lese, versuche ich mich mal an einer Skizze und an fotografischer Dokumentation:

skizze-wollrock-teilen

Auf Höhe des Abnähers habe ich das Vorderteil längs geteilt und dann in das Äußere Teil die Taschen eingefügt.

Hier ist das Vorgehen zum Einfügen der Taschen mit dem Telefon in kleinen Fotos dokumentiert – Kann man was erkennen?

unbenannt-1

Der Rock hat den Praxistest mehrmals prima bestanden, ich fühle mich sehr wohl darin und bei winterlichen Temperaturen hält er schön warm.

So eine enge Silhouette ist neu für mich das möchte ich durchaus in anderen Varianten weiter ausprobieren. Mal testen, wie sich das mit dem Radfahren verträgt.

Weil es so schön passr, schicke ich die Skizzen auch zu „So mach ich das“ – diese Linksammlung finde ich ja auch eine sehr schöne Idee!

 

 

Advertisements